Wie erkennt die Xiaomi Amazfit Watch den Schlaf?

von Tim Blau

Im Zeitalter der ständigen Hektik ist es wichtig, den Überblick über die eigene Gesundheit und das eigene Wohlbefinden zu behalten. Um dies zu erleichtern, hat Xiaomi seine Smartwatches mit dem Namen Amazfit auf den Markt gebracht.

Heutzutage ist es offensichtlich, dass Ausruhen Rost bedeutet. In diesem unerbittlichen Zeitalter der Eile erweisen sich die Amazfit Smartwatches von Xiaomi als freundliche Begleiter, die unsere Gesundheit messen und überwachen. Lesen Sie weiter, um ihre Funktionen kennenzulernen und zu erfahren, wie genau sie uns hilft, selbst wenn wir schlafen.

Studien haben gezeigt, dass Schlafmangel auf der ganzen Welt allmählich zu einem großen Problem wird. Der durchschnittliche Amerikaner bekommt Berichten zufolge durchschnittlich nur 6,8 Stunden Schlaf. In Anbetracht der zunehmenden Fettleibigkeit stehen die Vorzeichen nicht besonders gut. Wenn Sie sich fragen ob Schlaftracker funktionierendann sind Sie nicht allein.

Die Amazfit-Uhren von Xiaomi haben es also geschafft, zu einem zuverlässigen Begleiter zu werden, der nicht nur die Schlafmenge in Stunden, sondern auch die Qualität des Schlafes genau misst.

Die Amazfit-Uhren messen genau die Herzfrequenz ihres Trägers und können leicht zwischen den einzelnen Schlafphasen unterscheiden, um festzustellen, ob ihr Träger einen guten Schlaf nachgeholt hat. 

Die Smartwatches von Amazfit wurden unter Verwendung von Spitzentechnologie entwickelt und sind die ideale Lösung für jeden mürrischen Büroangestellten! Lesen Sie weiter, um mehr über die Vorteile und Funktionen der Amazfit Smartwatches zu erfahren und wie sie sich ideal für Geschäftsleute eignen, die viel unterwegs sind

In Kürze

Die Amazfit Watch nutzt eine Kombination von Technologien wie Gyroskop und Herzfrequenzmesser, um den Schlaf zu erkennen. Die Uhr ist in der Lage, den Schlaf anhand der Frequenz des Herzschlags zu erkennen. Der Herzschlag eines Menschen im Schlaf hat bestimmte Muster, die die Uhr leicht erkennen kann.

Was ist guter Schlaf, Aktigrafie, und warum ist es wichtig, den Schlaf zu überwachen?

Es wurde bereits weltweit festgestellt, dass ein durchschnittlicher Erwachsener mindestens 7-8 Stunden gesunden Schlaf benötigt, um in optimaler Form zu bleiben. 

Siehe auch  Dreame vs Xiaomi | Ist der Xiaomi Handstaubsauger besser als der Dreame V11?

Guter Schlaf wird im Allgemeinen als eine gesunde Schlafgewohnheit definiert, die den anerkannten Schlafmustern oder Schlafzyklen mit der Non-REM- und der REM-Phase entspricht. Im Laufe der Zeit nimmt die REM-Phase des guten Schlafs zu. Jeder Zyklus würde 1,5 Stunden dauern.

Laut Wikipedia-Definition ist die Aktigraphie eine nicht-invasive Methode zur Messung des menschlichen Ruhe-/Aktivitätszyklus. Das Gerät oder der Aktigraph wird am nicht-dominanten Handgelenk getragen und ist nützlich für die Messung zirkadianer Rhythmen oder Schlafzyklen.

Es ist also nicht so einfach, die Qualität Ihres Schlafes zu messen, da man alle Schlafphasen genau messen muss, wie zum Beispiel 

  • Stufe 1 oder leichter Schlaf
  • Stufe 2 oder Tiefschlaf
  • Stufe 3 oder sehr tiefer Schlaf
  • Phase 4 oder REM-Phase (Rapid Eye Movement) oder Traumphase.

Ein gesunder Nachtschlaf senkt nicht nur das Risiko einer Vielzahl von Krankheiten wie Herzkrankheiten, Fettleibigkeit, Krebs und Diabetes, sondern erhöht auch die kognitiven Fähigkeiten, die Konzentration und die Kreativität. 

Jetzt, da Sie wissen, was eine Nacht guten Schlafs ist und warum Sie nicht nur Ihre Schlafdauer, sondern auch die einzelnen Phasen verfolgen sollten, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie die Xiaomi Amazfit-Uhren dies genau tun.

Wie erkennt die Amazfit-Uhr den Schlaf?

Damit die Amazfit-Uhr den Schlaf erkennen kann, muss man sie sich ans Handgelenk klatschen. Ausgestattet mit den neuesten Technologien, können die Amazfit-Uhren genau erkennen, wie viel ungestörten Schlaf Sie bekommen. Mithilfe verschiedener Technologien wie Gyroskop und Schrittzähler sucht Amazfit nach Bewegungen oder Schlafwandeln, um festzustellen, ob der Schlaf, den Sie bekommen, für Sie gesund ist oder nicht, unabhängig von den Stunden.

Wenn Sie im Schlaf unruhig sind, d. h. sich hin und her wälzen, wird der Schlafzyklus zurückgesetzt und der nächste Schlafzyklus beginnt wieder im leichten Schlaf.

Die Uhr kann automatisch den Schlaf von 18 Uhr am Vortag bis 10 Uhr am nächsten Tag erkennen. Sie müssen die Amazfit-Smartwatch mit Ihrem Smartphone synchronisieren, um alle nachfolgenden Details am nächsten Morgen zu erhalten.

Siehe auch  Wie erkennt das Xiaomi Band den Schlaf? Mi Band Schlaf-Tracking-Genauigkeit enthüllt!

Welche Schlafparameter erfasst die Amazfit-Uhr?

Die Amazfit-Uhr verfolgt alle Ihre Schlafphasen und gibt Ihnen eine entsprechende Schlafbewertung. Sie kombiniert die Ergebnisse Ihres Herzfrequenzmessers und Ihres Gyroskops, um die verschiedenen Schlafstadien zu erkennen:

Wie es den leichten Schlaf erkennt

Nachdem Sie die Smartwatch zum Schlafen getragen haben, versucht sie, optimale Ergebnisse zu erzielen, indem sie jede Schlafphase durch die Herzfrequenz teilt. 

Die Leichtschlafphase zeichnet sich durch Herzschläge aus, die am unteren Ende des normalen Herzschlagbereichs liegen. In Verbindung mit einer minimalen Bewegungsrate, die vom eingebauten Beschleunigungsmesser gemessen wird, ermittelt der Algorithmus der Zepp-App die Dauer des leichten Schlafs.

Wie es den Tiefschlaf aufzeichnet

Die Herzfrequenz ist in diesem Stadium stark reduziert und es gibt wenig bis keine Bewegung. Die Gehirnaktivität konzentriert sich ausschließlich auf die Regeneration des Körpers. Die Amazfit-Smartwatch unterscheidet diese Phase von der Leichtschlafphase, indem sie diese Faktoren erkennt, und ihr Algorithmus in der Zepp-App misst die Zeit entsprechend.

Wie es REM-Schlaf, luzides Träumen usw. aufzeichnet

Vor dem Einsetzen der REM-Phase des Schlafs neigt man dazu, kurz in die Leichtschlafphase zu gleiten. Die Amazfit Smartwatch erkennt das REM-Schlafstadium an der erhöhten Herzfrequenz, aber mit wenig bis keiner Bewegung. 

Die Herzfrequenz ist höher als im Leichtschlaf, aber was den REM-Schlaf vom Leichtschlaf unterscheidet, ist die geringe bis gar keine Bewegung.

Außerdem wird der Schlafzyklus zurückgesetzt, wenn Sie sich während des leichten Schlafs oder des REM-Schlafs hin- und herbewegen. 

Wie erkennt die Amazfit-Uhr den Mittagsschlaf?

Wie bereits erwähnt, erkennt die Amazfit-Uhr den Schlaf automatisch von 18 Uhr des vorherigen Tages bis 10 Uhr des nächsten Tages.

Mit dem neuen Update in den Firmware-Versionen der GTR- und GTS-Modelle kann die Smartwatch sporadische Nickerchen am Tag erkennen, sofern sie mindestens 20 Minuten lang sind.

Siehe auch  10 beste chinesische Smartphones 2023 | Neue chinesische Smartphone-Marken hinzugefügt!

Diese Funktion ist in den Firmware-Versionen 1.3.5.77 des Amazfit GTR bzw. 0.0.9.12 des Amazfit GTS verfügbar gemacht worden.

Ist es sicher, die Amazfit-Uhr im Schlaf zu tragen?

Die Amazfit-Uhren garantieren ein komfortables und sicheres Produkterlebnis, wobei die Funktion Vorrang vor der ohnehin schon stylischen Form hat. Es besteht auch wenig bis gar kein Risiko einer Infektion oder einer verminderten Durchblutung aufgrund von Enge, da die Armbänder der Uhr leicht gewechselt und für maximalen Komfort angepasst werden können.

Auch die Gefahr von Strahlung oder blauem Licht ist gering, da der AMOLED-Bildschirm automatisch abweichende Lichtquellen herausfiltert und die Benutzeroberfläche überwiegend dunkel ist. Die nicht-ionisierende Strahlung ist zu schwach, um die menschliche Gesundheit oder die Gehirnströme zu beeinträchtigen, aber es wird dennoch empfohlen, die Uhr im Schlaf nicht zu nah an den Kopf zu halten.

Genauigkeit der Schlafaufzeichnung

Mit den neuesten Sensoren und Technologien sind die Amazfit Smartwatches jetzt in der Lage, ihre Analysen noch genauer zu machen als je zuvor.

 Es wird geschätzt, dass die Amazfit-Smartwatch Ihre Schlafmuster und -gewohnheiten genau messen, kategorisieren und darstellen kann, damit Sie sie in Ruhe überprüfen können. Die Genauigkeitsrate wird auf mehr als 80% geschätzt, weshalb Sie sich jetzt eine zulegen sollten.

Der Algorithmus der Zepp-App verbessert diese Funktion noch weiter, da er die Einschlafzeit berücksichtigt. Alle Messungen und Schätzungen werden über die App berechnet.

Wie aktiviert man den Schlaf-Tracker?

Um den Schlaf-Tracker zu aktivieren, müssen Sie Ihre Uhr mit der Zepp-App auf Ihrem Telefon synchronisieren. Dann würde sie automatisch registrieren, wann Sie einschlafen und wann Sie aufwachen und wie gut Sie schlafen.

Um die neuesten Ergebnisse zu erfahren, ziehen Sie auf dem Startbildschirm Ihrer Zepp-App nach unten.

Wie erkennt das Xiaomi Band den Schlaf? Genauer als Sie denken!



Verwandte Beiträge

/* */

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren

de_DEGerman