Where Are Citizen Watches Made? | Are Citizen Watches Made in Japan?

von Dwain

Citizen, known for its reliable timepieces, boasts a rich history. But have you wondered where these watches are made?

Are they truly made in Japan, or are their components sources from across the globe?

Read on to find out the answer to the question, “Where are Citizen watches made?”, and we’ll learn whether Citizen watches are made in Japan or some other country.

Lesen Sie auch: Werden Invicta-Uhren in China hergestellt?

Wo werden Citizen-Uhren hergestellt?

Werden Citizen-Uhren in Japan hergestellt?

Werden Citizen-Uhren in Japan hergestellt?

Citizen Uhren sind grundsätzlich in Japan verwurzelt. Diese weltweit für ihre innovativen Eco-Drive-Uhrwerke anerkannten Uhren werden in den hochmodernen Produktionsstätten Japans sorgfältig zusammengebaut. 

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass die Kerntechnologie und die Handwerkskunst zwar unbestreitbar japanisch sind, die Komponenten für Citizen-Uhren aber auch aus verschiedenen anderen Ländern stammen können, darunter Thailand, China und Brasilien.

Wo in Japan werden verschiedene Teile von Citizen-Uhren hergestellt?

Citizen-Uhren sind ein Zeugnis für sorgfältige Handwerkskunst und Präzision, wobei jedes Element in verschiedenen Einrichtungen in Japan sorgfältig hergestellt wird:

Design Herkunft: Tokio ist das Herz der Design-Innovation, wo das Aussehen und die funktionalen Aspekte der Citizen-Uhren zum Leben erweckt werden.

Getriebemechanismen: Sowohl die Yubari- als auch die Kagoshima-Fabrik spielen eine entscheidende Rolle bei der Herstellung der komplizierten Zahnräder.

Oszillierende Waage: Die Akita-Fabrik ist auf die Herstellung der für Uhrwerke wichtigen Schwungmassen spezialisiert.

Kunststoff-Elemente: Die Werke in Iida Matsuo und Fuji Kawaguchiko sind führend in der Formgebung verschiedener Kunststoffteile, die in einigen Uhrendesigns enthalten sind.

Schaltkreise: Die Saitama Yoshimi Factory ist für die empfindlichen Schaltkreise verantwortlich, die das Rückgrat der elektronischen Funktionen in den Uhren bilden.

Quarzoszillatoren: Diese wichtigen Komponenten werden in der Citizen FineDevice Factory in feinster Handarbeit hergestellt.

Motor Produktion: Citizen Micro konzentriert sich auf die Entwicklung der Motoren, die die Uhrwerke antreiben.

Wählen Sie Erstellung: Die schönen Zifferblätter, die jede Uhr zieren, werden in der Citizen FineDevice Factory in Kawaguchiko sorgfältig hergestellt.

Siehe auch  Ich habe die Tiktok Sunset Lamp gekauft und sie ist den Hype wert!

Nach der Herstellung dieser Komponenten werden die hochentwickelten Uhrwerke in der geschätzten Miyota Saku Factory zusammengebaut.

Spätere Phasen der Uhrenkreation, die die Veredelung und den letzten Schliff beinhalten, werden in Fabriken wie Kitakami Minami, Tohoku Nishiwaga und Tohoku Soma durchgeführt.

Die endgültigen Uhrenkonstruktionen, die die Welt sieht und trägt, werden in den Fabriken Iida Tonooka und Myoko geformt und fertiggestellt.

Werden Citizen-Uhren im eigenen Haus oder in fremden Fabriken hergestellt?

Werden Citizen-Uhren im eigenen Haus oder in fremden Fabriken hergestellt?

Citizen verwaltet seine gesamte Fertigung im eigenen Haus und stellt einzelne Uhrenkomponenten her, die später perfekt zusammengebaut werden. 

Dieses Engagement für Qualität spiegelt sich in ihrer Expansion wider.

Während viele Kernkomponenten im eigenen Haus hergestellt werden, bezieht Citizen, wie viele globale Marken, bestimmte Teile von spezialisierten Zulieferern, insbesondere wenn dies effizienter oder wirtschaftlicher ist. So können beispielsweise bestimmte Rohstoffe, Bänder oder Kleinteile extern bezogen werden.

Citizen hat seine Aktivitäten weltweit ausgeweitet. Das Herzstück des Unternehmens liegt zwar nach wie vor in Japan, aber es gibt auch Einrichtungen in Ländern wie Singapur, Thailand, China und Brasilien. 

Es ist nicht ungewöhnlich, dass globale Marken Fertigungs- oder Montageeinheiten in anderen Teilen der Welt haben, um die lokale Nachfrage und Logistik zu bedienen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Fabriken von Drittanbietern, sondern um Fabriken, die Citizen gehören und von ihm verwaltet werden.

Werden bei Citizen-Uhren Komponenten in China hergestellt?

Werden bei Citizen-Uhren Komponenten in China hergestellt?

Citizen-Uhren sind untrennbar mit ihrem japanischen Erbe verbunden, insbesondere wenn es um ihre ikonischen Uhrwerke geht. 

Da die weltweite Nachfrage nach der Marke jedoch stark angestiegen ist, hat Citizen seine Produktionspartnerschaften erweitert. 

Deshalb arbeitet Citizen bei der Q&Q-Serie jetzt mit Ländern wie China zusammen. Das bedeutet, dass bestimmte Teile dieser Uhren, wie das Gehäuse oder das Armband, in chinesischen Fabriken hergestellt werden könnten.

Ist Citizen eine Schweizer Uhr?

Ist Citizen eine Schweizer Uhr?

No, Citizen wird nicht als Schweizer Uhr klassifiziert. Stattdessen, Sie ist der Inbegriff für japanische Handwerkskunst und Innovation. 

Während es bis 1938 Schweizer Designeinflüsse gab, hat die moderne Marke Citizen ihr Design- und Produktionszentrum fest in Tokio, Japan, etabliert. 

Siehe auch  Are Coach Bags Made in China? | Who Manufactures Coach Bags?

Wenn Sie also an Citizen-Uhren denken, sollten Sie an japanische Exzellenz denken, nicht an Schweizer Herkunft.

Wer ist für das Uhrwerk der Citizen-Uhren verantwortlich?

Wer ist für das Uhrwerk der Citizen-Uhren verantwortlich?

Das Uhrwerk, das oft als das "Herz" einer Uhr bezeichnet wird, wird in Citizen-Zeitmessern meisterhaft von der Miyota Saku Fabrik in Japan

Diese Fabrik ist seit etwa vier Jahrzehnten maßgeblich an der Produktion von Citizen-Uhrwerken beteiligt. 

In diesem Werk wurde insbesondere die innovative Eco-Drive-Technologie entwickelt.

Diese einzigartige Technologie ermöglicht es den Uhren, Energie aus jeder beliebigen Lichtquelle zu nutzen und den Zeitmesser effizient mit Strom zu versorgen, so dass er auch bei längerer Abwesenheit von Licht reibungslos funktioniert.

Wem gehören die Citizen-Uhren?

Wem gehören die Citizen-Uhren?

Citizen Watch Co., Ltd. ist stolzer Eigentümer der Uhrenmarke Citizen. Ihr beeindruckendes Wachstum und ihr Engagement für Qualität zeigen sich in ihrem beeindruckenden Jahresumsatz und ihrer globalen Präsenz mit über 12,55k Mitarbeitern.

Wie man echte von gefälschten Citizen-Uhren unterscheidet

1. Logo & Branding

  • Echte Citizen-Uhren haben ein klares und deutliches Logo, normalerweise auf der 12-Uhr-Position. Gefälschte Uhren können verschwommene, falsch ausgerichtete oder falsche Logos haben.

2. Seriennummer

  • Echte Citizen-Uhren sind mit einer einzigartigen Seriennummer versehen, die auf dem Gehäuseboden eingraviert ist. Überprüfen Sie die Echtheit dieser Nummer immer in der Citizen-Datenbank oder bei autorisierten Händlern.

3. Preis

  • Wenn ein Angebot zu gut erscheint, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch. Außergewöhnlich niedrige Preise können ein Warnsignal für gefälschte Artikel sein.

4. Gewicht

  • Echte Citizen-Uhren haben aufgrund der verwendeten hochwertigen Materialien ein hohes Gewicht. Fälschungen neigen dazu, leichter zu sein.

5. Bewegung

  • Citizen ist für sein präzises Uhrwerk bekannt, insbesondere für seine Eco-Drive-Technologie. Wenn die Uhr nicht das für Citizen charakteristische reibungslose Uhrwerk zu haben scheint oder kein Eco-Drive besitzt (es sei denn, es handelt sich um ein spezifiziertes Modell ohne Eco-Drive), sollten Sie vorsichtig sein.
Siehe auch  Wo man die besten Hermes Dupes findet 2022 | Meine Erfahrung bei der Auswahl dieser Dupes

6. Dokumentation und Verpackung

  • Echte Uhren werden mit einer ordnungsgemäßen Dokumentation, einer Garantiekarte und einer offiziellen Verpackung geliefert. Bei Fälschungen können diese fehlen oder schlecht gedruckt sein.

7. Uhrzeiger und Markierungen

  • Bei echten Citizen-Uhren sind die Zeiger und Indexe sorgfältig ausgerichtet. Bei Fälschungen können diese leicht abweichen oder nicht perfekt auf die entsprechenden Zahlen oder Indizes ausgerichtet sein.

8. Qualität der Materialien

  • Citizen verwendet hochwertige Materialien für seine Uhren. Achten Sie auf echtes Leder, rostfreien Stahl und kratzfestes Glas. Wenn sich die Materialien billig anfühlen oder Anzeichen von schlechter Verarbeitung aufweisen, könnte es sich um Fälschungen handeln.

9. Merkmale

  • Wenn eine Uhr mit bestimmten Funktionen beworben wird (z. B. Wasserdichtigkeit, Kalenderfunktionen oder Wecker), vergewissern Sie sich, dass sie richtig funktioniert. Fälschungen können mit Funktionen aufwarten, die nicht funktionieren.

FAQs über Citizen-Uhren

Was ist die Signaturtechnologie von Citizen?

Eco-Drive Technologie ist das Markenzeichen von Citizen, die es ihren Uhren ermöglicht, Licht aus jeder beliebigen Quelle zu nutzen und in Energie umzuwandeln.

Wo werden die meisten Citizen-Uhren hergestellt?

Citizen-Uhren werden überwiegend in Japan hergestellt, wobei einige Komponenten aus Thailand, China und Brasilien stammen.

Wie lange ist Citizen schon in der Uhrenindustrie tätig?

Citizen stellt seit 1918 Uhren her.

Sind Citizen und Bulova das gleiche Unternehmen?

Citizen und Bulova sind zwar unterschiedliche Marken mit einer eigenen Geschichte, aber Bulova ist eine Tochtergesellschaft der Citizen Watch Co.

Haben Citizen-Uhren eine Seriennummer?

Ja, echte Citizen-Uhren sind mit einer eindeutigen Seriennummer versehen, die sich normalerweise auf der Rückseite der Uhr befindet.

Wie oft sollte ich meine Citizen-Uhr warten?

Für eine optimale Leistung wird empfohlen, Ihre Citizen-Uhr alle 3-5 Jahre zu warten.



Verwandte Seiten



Verwandte Beiträge

/* */

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren

de_DEGerman