Warum ist Shein so billig und beliebt? Das interessante Modell von Shein erklärt!

von Tim Blue
Qries

Shein ist eine Marke, die von Millionen von Menschen geliebt wird, und Sie können einige der neuesten Modelle zu spottbilligen Preisen bekommen. Aber Warum ist Shein so günstig und beliebt?? Lies weiter und erfahre mehr!

Seit ich das erste Mal im Internet auf Shein gestoßen bin, war ich verblüfft, wie günstig und erschwinglich ihre Kleidung und Accessoires sind. Von T-Shirts und Blusen bis hin zu Jeans, Leggings, Hosen, Kleidern und sogar Bademode, alles für unter $50-$100.

Das brachte mich zu der Frage, wie Shein die günstige Preisspanne aufrechterhalten kann und wie es dem Unternehmen gelungen ist, in weniger als 15 Jahren einen so großen Kundenstamm zu gewinnen. Also habe ich einige von Sheins Praktiken genauer unter die Lupe genommen, um herauszufinden, wie sie genau funktionieren.

Dieser Artikel ist die Antwort auf deine Frage "Warum ist Shein so billig und beliebt?" und enthält Einzelheiten darüber, was ich über das Unternehmen herausgefunden habe, also lesen Sie ihn!

Warum ist Shein so billig und beliebt?

Shein gibt es schon seit einiger Zeit und das Unternehmen hat es immer geschafft, qualitativ hochwertige Kleidung zu günstigen Preisen anzubieten. Einer der Hauptgründe, warum das Unternehmen dazu in der Lage ist, ist, dass Shein nicht viel Geld in Werbung und Einzelhandelsgeschäfte investiert, sondern sich auf Mundpropaganda und Social Media Influencer verlässt, um seine Produkte auf den Markt zu bringen.

Shein hat eine hohe Präsenz in den sozialen Medien auf Apps wie Tik Tok und Instagram. Berühmte Persönlichkeiten und sogar Influencer schwören auf die Marke, so dass das Unternehmen zwangsläufig einen Umsatzanstieg verzeichnen wird, wenn jemand Berühmtes seine Kleidung trägt.

Um zu verstehen, wie Shein seine Produkte so günstig anbieten kann, sollten Sie einen Blick auf das Geschäftsmodell werfen und lernen, wie es funktioniert.

Warum sind Shein Produkte so billig : Shein Business Model Explained

Während Kleidung, die in Ihrem Heimatland hergestellt und verkauft wird, teuer sein mag, sind die von chinesischen Einzelhändlern hergestellten und verkauften Kleidungsstücke in der Regel viel billiger und kosten manchmal weniger als die Hälfte. 

Shein ist nicht anders, und sie haben es tatsächlich geschafft, das gleiche Geschäftsmodell, dass eine andere chinesische Supermacht wurde nach einer Weile jetzt und das ist kein anderer als Xiaomi Ass.

Wenn Sie also nicht wissen, wie es der Marke gelingt, sich ohne große Investitionen über Wasser zu halten, dann lesen Sie weiter.

Niedrige Herstellungskosten

Da Shein seinen Sitz in China hat, sind die Produkte erschwinglich, da die Herstellungskosten insgesamt niedrig sind. 

Die Rohstoffe sind in China viel billiger, weil sie leicht verfügbar sind, und die Herstellungskosten sind in der Regel niedriger, weil die Arbeitsgesetze in China so locker sind, dass einige Fabriken dazu neigen, ihre Angestellten zu überarbeiten und zu schlecht zu bezahlen, was zu Gewinnen für das Unternehmen führt.

Shein hat weniger Vermittler

Ja, Shein ist von niemandem abhängig, wenn es um die Herstellung, den Verkauf oder sogar die Logistik und Lagerung ihrer Produkte geht. Die Reduzierung der Zwischenhändler hat der Marke geholfen, eine Menge Geld zu sparen. 

Siehe auch Chinese Cycling Clothing on Aliexpress 2022 | Hohe Qualität zu einem günstigen Preis!

Außerdem hat Shein eigene Lager in verschiedenen Ländern der Welt, von denen aus die Bestellungen versandt werden. 

Wenn Sie also etwas bei Shein bestellen, können Sie sicher sein, dass das Produkt direkt von der Fabrik zu einem der nächstgelegenen Lagerhäuser geschickt und dann an Ihre Heimatadresse versandt wird, was für das Unternehmen viel wirtschaftlicher ist.

Es gibt keine physischen Läden

Sie haben richtig gelesen, Shein hat in keinem der Länder, in die sie verkaufen, ein Ladengeschäft. Ein eigenes Ladengeschäft mag zwar für den Endverbraucher praktisch sein, da wir die Kleidung anprobieren und eine Vielzahl von Produkten aus erster Hand prüfen können, aber es ist wirtschaftlich nicht machbar, wenn man bedenkt, wie viel das Unternehmen für Miete, Strom, Wartung und Personal ausgeben muss.

Damit wir, die Käufer, genau wissen, was wir kaufen, hat Shein es sich zur Gewohnheit gemacht, wichtige Informationen über jedes Produkt auf den jeweiligen Seiten bereitzustellen. 

Da Shein keine physischen Läden hat, bietet das Unternehmen in den meisten Ländern, die es beliefert, kostenlose Rücksendungen und kostenlosen Versand an. Und an einigen Orten wie dem Vereinigten Königreich oder den USA, wo es Hunderttausende von Käufern gibt, veranstaltet Shein ein- oder zweitägige Pop-up-Stände, an denen die Käufer die Produkte vor dem Kauf in Augenschein nehmen können. 

Das ist viel billiger als ein normales Geschäft, und bisher ist es Shein gelungen, den Markt mit einem so einfachen Geschäftsmodell zu beherrschen.

Blitzverkäufe und kleinere Lagerhäuser

Blitzverkäufe und der Besitz kleinerer Lagerhäuser helfen Shein, Geld zu sparen und gleichzeitig auf dem Markt nicht zu verlieren. Shein glaubt, dass sie durch das tägliche Anbieten von Rabatten für ihre Kunden ihren aktuellen Bestand loswerden können, so dass eine neue Charge eingeführt werden kann. 

Da Shein Produkte in großen Mengen herstellt, ist dieser Ansatz gut, da er nicht nur dazu beiträgt, dass bei jedem Flash-Sale Hunderte von Produkten verkauft werden, sondern auch dazu, dass sie durch ihre häufige Lagerrotation an Popularität gewinnen. Wir sprechen hier von einer Win-Win-Situation.

Niedrige Werbekosten

Digitales Marketing ist der neue Trend und Shein hat die Oberhand, da sie sich ausschließlich auf die Online-Vermarktung ihrer Produkte verlassen. Es ist nicht nur billiger, sondern es gibt auch eine größere Reichweite, wenn man Plattformen wie Instagram, Tik Tok und Facebook für die Vermarktung seiner Waren nutzt.

Siehe auch Ist Shein seriös? Qualität, ethische & Sicherheitsaspekte abgedeckt

Marken neigen im Allgemeinen dazu, für ihre Waren einen höheren Preis zu verlangen, wenn sie auf Fernsehwerbung, Plakate und sogar Zeitungen setzen. Dies geschieht, um die Kosten zu decken, damit sie einen Gewinn erzielen können. 

Shein hingegen verlässt sich gerne auf Influencer und bezahlte digitale Werbung, um seinen Umsatz anzukurbeln. Hier sparen sie Werbekosten und können ihre Produkte so günstig anbieten. Das ist ein kluger Schachzug, wenn man mal darüber nachdenkt. Shein hat sich, ähnlich wie Xiaomi, einen unerforschten Markt erschlossen und es überraschenderweise geschafft, ihn zu dominieren.

Hohe Verkaufszahlen

Das Endziel von Shein ist es, viele Kleidungsstücke zu verkaufen, und sie konzentrieren sich nicht auf Qualität, sondern auf Quantität. 

Die Marke ist dafür bekannt, dass sie ihre Gewinnspannen davon abhängig macht, wie viele Kleidungsstücke sie in einer bestimmten Saison verkauft, und deshalb ist sie in der Lage, Kleidung billig und unter dem Marktpreis anzubieten. 

Es werden also etwas weniger als 100 Stück eines neuen Artikels hergestellt, und nur wenn eine Nachfrage besteht, wird mehr produziert, damit es keine Streuverluste gibt. Auf diese Weise erfährt das Unternehmen auch, ob der Artikel im Trend liegt oder nicht, und es muss keine Herstellungs- oder Lagerkosten für Produkte verschwenden, die sich nicht verkaufen.

Selbst als Einzelhändler muss das Unternehmen etwas richtig machen, wenn es in der Lage ist, die niedrigsten Großhandelspreise für eine einzelne Einheit anzubieten und trotzdem einen Gewinn zu erzielen.

Wie ist Shein so beliebt geworden?

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die dazu beigetragen haben, dass Shein im Laufe der Jahre an Popularität gewonnen hat. Da wenig bis gar nicht in Marketing investiert wurde, fragen Sie sich sicher, wie die Marke in so kurzer Zeit so populär werden konnte? 

Die Antwort auf diese Frage lautet: mit Hilfe von Markenbotschaftern, Social Influencern und Mundpropaganda. Ein Beispiel, Shein konnte seinen Umsatz für das Geschäftsjahr 2021 auf 15,7 Milliarden Dollar begrenzen. was eine grobe Steigerung von 66 % im Vergleich zu den Einnahmen von 2020 bedeutet.

Hier sind einige der Tricks, die Shein im Laufe der Jahre angewandt hat, um dorthin zu gelangen, wo sie jetzt sind - Das größte reine Online-Modeunternehmen der Welt.

Algorithmusbasiertes Zielsystem

Der erste und wichtigste Grund, warum Shein so populär geworden ist, liegt darin, dass Algorithmen eingesetzt werden, um zu ermitteln, welche Stile gerade im Trend liegen. Dank dieses Ansatzes ist die Marke in der Lage, täglich mehr und mehr neue Kleidungsstücke in ihren Bestand aufzunehmen, was dazu führt, dass die Nutzer in Scharen auf die Website strömen, um günstige und erschwingliche Kleidung zu ergattern. 

Siehe auch Xiaomi Mi vs. Redmi - Was sind die Hauptunterschiede?

Wenn man einen sich ständig wandelnden Markt erschließt und es schafft, die Kunden zufrieden zu stellen, kann man seinen Kundenstamm mit minimalem Aufwand vergrößern. Nach jüngsten Erkenntnissen fügt das Unternehmen jede Woche durchschnittlich mehr als 3000 neue Kleidungsstücke hinzu.

Schnelle Lieferfristen

Shein liefert die Bestellungen in kürzester Zeit aus, so dass die Kunden Lust auf mehr bekommen. Dank der zuverlässigen Supply-Chain-Management-Software, die Shein verwendet, werden Sie bei jedem Schritt über Ihre Bestellung benachrichtigt, so dass Sie sicher sein können, dass die Bestellung bald geliefert wird.

Einsatz von Markenbotschaftern und Influencern

Ein Großteil der Popularität der Marke ist ausschließlich auf Social Media Influencer und soziale Online-Apps zurückzuführen. Shein vermarktet seine neuen Produkte gerne mit Hilfe von Markenbotschaftern oder Social-Media-Influencern, die in der Regel Tausende und Abertausende von Followern haben. 

Wenn eine prominente Persönlichkeit ihre Produkte trägt und bei ihren Anhängern vermarktet, wächst die Marktbasis für das Unternehmen und die Zahl der Bestellungen nimmt zu. 

Dies hat dem Unternehmen nicht nur geholfen, Geld zu sparen, sondern auch seinen Umsatz zu steigern und zu einer der beliebtesten Marken der Welt zu werden.

FAQ's

Ist Shein Ihr Geld wert?

Denken Sie daran, dass nicht alles, was Sie bei Shein kaufen, Ihr Geld wert ist. In der Tat sehen die meisten Produkte nicht einmal so aus wie auf den Fotos und Sie müssen sich auf die Bewertungen der Käufer verlassen, um zu wissen, was gut ist und was nicht.

Ist Shein von schlechter Qualität?

Nun, wenn man bei Shein einkauft, kauft man nicht die beste Qualität. Vielmehr sind die meisten Produkte aus billigen und erschwinglichen Materialien hergestellt, die ein paar Mal getragen werden können. Allerdings gibt es einige Artikel wie Bademode und einige Kleider, die man nur einmal verwenden kann, da sie sich nach ein paar Wäschen verziehen oder ausleiern können.

Ist es sicher, Shein zum Wiederverkauf zu kaufen?

Dies ist eine schwierige Frage, da Shein den Weitervertrieb seiner Produkte nicht gestattet. Unter ganz bestimmten Umständen erlaubt Shein jedoch den Weitervertrieb, aber nur, wenn Sie sich persönlich mit Ihren Anforderungen an Shein wenden und wenn die von Ihnen ausgewählten Produkte in die Kategorie Weitervertrieb fallen.

Lesen Sie auch:



Verwandte Beiträge

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren