Ist MG eine chinesische Automarke?

von jon

MG befindet sich derzeit im Besitz der SAIC Motor Corporation, einem chinesischen Automobilhersteller, wurde aber in den 1920er Jahren als britische Automobilmarke gegründet. 

Obwohl das Unternehmen im Laufe der Jahre mehrere Eigentümerwechsel erlebt hat, wurde es immer mit britischem Automobilbau und -design in Verbindung gebracht. 

Heute produziert MG Autos für den Weltmarkt, einschließlich der Märkte in Europa, Asien und Australien, aber der Hauptsitz befindet sich in China. 

MG ist zwar keine britische Marke mehr, aber das britische Erbe und der Ruf, stilvolle und erschwingliche Autos zu bauen, sind geblieben.

MG ist eine britische Automarke, die sich derzeit im Besitz eines chinesischen Unternehmens, SAIC Motor, befindet.

Die Geschichte von MG Cars: Von britischen Wurzeln zu chinesischem Besitz

MG (Morris Garages) ist eine britische Automarke, die auf eine lange Geschichte zurückblicken kann, die bis in die frühen 1920er Jahre zurückreicht. 

Gegründet wurde das Unternehmen von Cecil Kimber Das Unternehmen wurde 1924 gegründet und erwarb sich schnell den Ruf, elegante und leistungsstarke Sportwagen zu bauen, die auch für den Durchschnittsbürger erschwinglich waren.

In den 1930er Jahren erweiterte MG seine Produktpalette um praktischere Modelle wie den MG Magnette und den MG VA. 

Während des Zweiten Weltkriegs verlagerte das Unternehmen seinen Schwerpunkt auf den Bau von Militärfahrzeugen und -ausrüstungen, nahm aber in den Nachkriegsjahren die Produktion seiner zivilen Modelle wieder auf.

In den 1950er und 60er Jahren baute MG weiterhin Sportwagen, die bei Enthusiasten in aller Welt beliebt waren. 

Auf den kultigen MG MGA, der 1955 eingeführt wurde, folgte 1962 der MGB. Der MGB wurde mit über einer halben Million verkaufter Exemplare zum meistverkauften britischen Sportwagen aller Zeiten.

Siehe auch  Beste Chinesisch Roboter Staubsauger auf Aliexpress 2023 | Chinesisch Roboter Vacuum Review
wird MG in China hergestellt

Die 1970er Jahre waren jedoch ein schwieriges Jahrzehnt für MG und die britische Autoindustrie insgesamt. Das Unternehmen hatte Mühe, mit den sich ändernden Marktanforderungen und der zunehmenden Konkurrenz durch japanische Automobilhersteller Schritt zu halten. 

Im Jahr 1980 wurde MG von British Leyland aufgekauft, das später Teil des Konzerns wurde. Rover-Gruppe.

In den 1990er Jahren wechselte MG mehrmals den Eigentümer und hatte Mühe, wettbewerbsfähig zu bleiben. 

Das Unternehmen wurde 1994 an BMW und im Jahr 2000 an das Phoenix-Konsortium verkauft.. Trotz der Bemühungen um eine Wiederbelebung der Marke hatte MG jedoch weiterhin mit finanziellen Problemen zu kämpfen.

Im Jahr 2005 ging die MG Rover Group in Konkurs, und ihre Vermögenswerte wurden von der Nanjing Automobile Group, einem chinesischen Automobilhersteller, erworben. 

Nanjing nahm die Produktion des Sportwagens MG TF im Jahr 2007 wieder auf und führte später die Limousine MG 6 und die Schräghecklimousine MG 3 ein.

Im Jahr 2011 wurde Nanjing Automobile von SAIC Motor Corporation, einem anderen chinesischen Automobilhersteller, übernommen. 

Heute ist MG eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von SAIC und produziert weiterhin Autos für den Weltmarkt. Auch wenn sich die Eigentumsverhältnisse der Marke geändert haben, bleibt ihr Erbe als Hersteller von stilvollen, erschwinglichen Sportwagen ein wichtiger Teil der Automobilgeschichte.

ist MG das Automobilunternehmen im Besitz der Chinesen
Wie sind die MG-Autos in China? -- Besuch im MG China Showroom -- Teil 1 -- MG ZS, MG One, MG6

Die Übernahme von MG durch ein chinesisches Unternehmen

Die Übernahme von MG durch ein chinesisches Unternehmen erfolgte im Jahr 2005, als die Nanjing Automobile Group, ein chinesischer Automobilhersteller, die Vermögenswerte der MG Rover Group, des britischen Automobilunternehmens, das damals Eigentümer der Marke MG war, erwarb. 

Die Nanjing Automobile Group nahm die Produktion des Sportwagens MG TF im Jahr 2007 wieder auf und führte später den MG 6 Limousine und die MG 3 Fließheck.

Siehe auch  Designer Inspired LV Bags 2024 | High-Quality Look-alikes for Cheap

Im Jahr 2009 fusionierte die Nanjing Automobile Group mit der SAIC Motor Corporation, einem anderen chinesischen Automobilhersteller, und MG wurde eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von SAIC. 

MG ist eine chinesische Marke

Seit der Übernahme hat SAIC stark in die Marke MG investiert und sich auf die Ausweitung ihrer globalen Reichweite konzentriert. 

Heute produziert MG Autos für Märkte auf der ganzen Welt, einschließlich Europa, Asien und Australien, und sein Ruf, stilvolle und erschwingliche Fahrzeuge zu bauen, hat dazu beigetragen, dass das Unternehmen eine wachsende Zahl von Kunden anzieht.

Die Herstellung von MG-Fahrzeugen in China: Wo die Produktion stattfindet

MG-Fahrzeuge werden hauptsächlich in China hergestellt, wo die Muttergesellschaft des Unternehmens, die SAIC Motor Corporation, ihren Hauptsitz hat. 

Das Unternehmen hat mehrere Produktionsstätten in China, unter anderem in Shanghai, Nanjing und Chengdu. 

Die Modelle MG HS, MG EZS und MG ZS werden in der SAIC-Produktionsstätte in Shanghai hergestellt, die zu den größten Automobilfabriken der Welt gehört. 

Das Werk hat eine Produktionskapazität von mehr als 600.000 Fahrzeugen pro Jahr und verwendet fortschrittliche Fertigungstechnologien wie automatisierte Montagelinien und Roboterschweißen.

Die Modelle MG6 und MG5 werden im SAIC-Werk in Nanjing hergestellt, das zu den ältesten und etabliertesten Produktionsstätten des Unternehmens gehört. 

ist MG britisch oder chinesisch

Das Werk ist seit den 1940er Jahren in Betrieb und hat eine lange Tradition in der Produktion von Autos für den chinesischen Markt.

Das Modell MG EHS wird in der SAIC-Fertigungsstätte in Chengdu hergestellt, einem der neuesten und modernsten Werke des Unternehmens. 

Das Werk nutzt fortschrittliche Fertigungstechnologien und hat eine Produktionskapazität von über 200.000 Fahrzeugen pro Jahr.

Siehe auch  Where to Buy Fake Pokemon Cards in 2024

Die Investitionen von SAIC in Produktionsanlagen und fortschrittliche Technologien haben dazu beigetragen, MG als wettbewerbsfähigen und innovativen Automobilhersteller auf dem Weltmarkt zu positionieren.

Wie wird ein MG-Auto auf Chinesisch genannt?

Auf Chinesisch heißt MG "名爵" (míng jué), was wörtlich "berühmt und prestigeträchtig" bedeutet. Die Marke wird manchmal auch als "英菲尼迪名爵" (yīng fēi ní dí míng jué) bezeichnet, was in Anspielung auf die Geschichte und das Erbe der Marke als Hersteller britischer Sportwagen mit "Infiniti MG" übersetzt wird.

Der Name "MG" wird auch in China häufig verwendet, und die Marke ist in den letzten Jahren bei den chinesischen Verbrauchern immer beliebter geworden.



Verwandte Beiträge

/* */

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren

de_DEGerman